top of page
103976086_1597005513809074_2681185880082138769_o.jpg

   Stille - Retreat
1.6.      -    2.6.2024

In diesen zwei Tagen widmen wir uns der Erforschung dessen, was aufsteigt und vergeht.

Im Rhythmus von Stille und Bewegung erfahren wir uns im weiten, inneren Raum. 

In diesem können wir unsere üblichen Gewohnheitsmuster und Vorstellungen über uns und die Welt betrachten, ohne sie automatisch einordnen zu müssen.

Dabei wirst du einer Sache begegnen, um die andere kennenzulernen. 

Dass du dir zugestehst, deine Sehnsucht zu spüren.

“Das ganze Universum
entsteht und vergeht
genau hier
in diesem Körper”
Buddha

 

Nichts passiert

Bleib hier.

Lass dich nicht verunsichern, es ist nur ein scheinbar leerer Moment, der etwas länger anhält. Bleib, auch wenn es augenscheinlich nichts gibt, dass deine Aufmerksamkeit verdient hätte.

Das täuscht.

Gerade diese kurze oder lange Weile, ihre Abwesenheit von Sensationen, kannst du sie einladen, ohne etwas zu verändern?

Diese Leere, nichtig, wie sie scheint, und so still, dass es beinahe die Ohren betäubt.

Bleib hier.

Doing nothing,

Rani Kaluza

Im Sein - sein sein

Gedanken los sein

Empfindung sein

Sinn los sein

Erwartung los sein

frei sein

Willen los sein

Himmel sein

Wasser sein

Boden sein

Kerze sein

Stein sein

alles sein -nicht sein

Wort Bild,  einer TeilnehmerIn

nach dem 2-tägigen Retreat

Stimmung
bottom of page